Pflegehinweis

für Cashmere Grob- und Feinstrick

Verwenden Sie für Cashmere und feine Wolle nur spezielle Flüssigwollwaschmittel, kein Waschpulver.

Flüssigwollwaschmittel wirken schonender, enthalten meistens keine optischen Aufheller und greifen daher das Material nicht an. Nutzen Sie generell das Waschmittel sparsam.

Trennen Sie pro Wäsche in dunkle und heller Cashmere Teile. Verwenden Sie für Handstrick oder Grobstrickteile lieber ein Wäschenetz (ein Baumwoll-Kopfkissenbezug geht auch).

Bitte Cashmereteile nicht mit der Hand waschen, da das Garn zu viel Wasser aufnimmt und damit die Form verliert. Ideal ist der Schonwaschgang (kalt) der Waschmaschine.

Sie können gutes Cashmere auch 15 Minunten kalt im Trockner tumblen. Durch die Luftzufuhr entfalten Muster wieder ihr Relief.

Strickteile bügeln Sie generell immer nur von links, sanft mit Dampf.

Oft entstehen bei weichen Wollteilen und feinstem Cashmere am Anfang  kleine Woll-Knötchen, da das Garn nicht oder nur locker verzwirnt ist, sie nehmen mit der Zeit deutlich ab. Die entstehenden Knötchen entfernen Sie bei Glattstrick vorsichtig mit einem Cashmere-Rasierer und bei Mustern wie Zöpfen und Rippen sanft mit einem Cashmere-Kamm oder einer Samtbürste.

Zum Entpillen legen Sie das Strickteil immer auf eine glatte Fläche.